Viele weitere Urlaubsangebote
www.touristik.at

Hallein-Hallstatt Salzkammergut 2024 - Salzalpensteig

8 Tage/7 Nächte, 83,5 km, 
Aufstieg ca. 4.058 hm/Abstieg 4.486 hm, 
Hotels und Gasthöfe auf 3-Sterne-Niveau, 1x Hütte

Der Salzalpensteig erstreckt sich über 250 Kilometer vom Chiemgau über das Berchtesgadener Land hinein in die bezaubernde Welterberegion nach Hallstatt. Die Geschichte des Salzes ist namensgebend für die ganze Region: das Salzkammergut. Die Wanderreise in Oberösterreich entführt Sie in eine wunderbar vielfältige Naturkulisse mit rauschenden Wasserfällen, glitzernden Seen und alpinen Steigen. Sehenswert sind die Besucherbergwerke, in denen man die Gewinnung des Salzes vor Ort miterleben kann.

Jetzt buchen
ab  € 768,55 pro Person 8 Tage/7 Nächte,
Hotels auf 3-Sterne-Niveau, Hütte
ab  € 768,55
pro Person
8 Tage/7 Nächte,
Hotels auf 3-Sterne-Niveau, Hütte
4 Personen sitzen auf einer Bank und genießen den Ausblick auf den Dachstein
  • 4 Personen sitzen auf einer Bank und genießen den Ausblick auf den Dachstein
    © Dachstein Tourismus AG, ChrisEderMedia
  • Gablonzer Hütte auf der Zwieselalm
    © Dachstein Tourismus AG, ChrisEderMedia
  • Die Gosaukammbahn, im Hintergrund der Gosausee und das Dachstein-Massiv
    © Dachstein Tourismus AG, ChrisEderMedia
  • 2 Wanderer am  Ufer eines Baches
    © Salzkammergut Tourismus, Kerschbaumer Katrin
  • Ortsansicht Obertraun mit Hallstätter See
    © Oberoesterreich Tourismus GmbH, Martin Fickert
  • 2 Personen auf der Salzbergbrücke
    © Oberoesterreich Tourismus GmbH, Martin Fickert
  • Eltern mit Kind auf einer Wiese
    © Oberoesterreich Tourismus GmbH, Martin Fickert
  • 2 Männer in Wanderkleidung rasten auf einer Bank am Waldrand mit Blick auf den Dachsteingletscher
    © Rudi Kain Photographie
  • 2 Wandere am Feuerkogel von hinten, im Hintergrund Bergpanorama mit Nebel
    © OÖ Tourismus GmbH, Robert Maybach
  • 2 Wanderer mit Stöcken am Weg zum Gipfelkreuz im Hintergrund
    © Salzkammergut Tourismus, Kerschbaumer Katrin
  • 2 Personen am Tisch mit Getränken in der Hand
    © Salzkammergut Tourismus, Kerschbaumer Katrin

Persönliche Beratung

Klara Stadler 0043 (0)732 / 7277 - 225 klara.stadler@touristik.at Mo-Fr 9.00 - 16.30 Uhr Jetzt anfragen Klara Stadler
Pfeil Grafik, zeigt nach unten
schließen

mit Freunden teilen

schließen
Salzkammergut 2024 - Salzalpensteig

Ansprechpartner Kontakt

Ihre Anfrage
Datenschutz:
Ihre oben bekannt gegebenen Daten werden von OÖ Touristik GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutz).

  Nach Absenden Ihrer Anfrage erhalten Sie umgehend eine automatisierte Empfangsbestätigung per Email. Sollte diese nach wenigen Minuten bei Ihnen nicht eingehen, so bitten wir um telefonische Rücksprache (0043 (0)732 / 7277 - 225).

Alle Details zu Ihrer Reise

Inkludierte Leistungen
  • 7 Übernachtungen in Hotels und Gasthöfen der 3-Sterne-Kategorie und 1x Hütte
  • täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet während Ihres Wanderurlaubs
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel bis Hallstatt
  • Willkommensvideo mit Erklärungen und Infos, die Sie für diese Tour benötigen
  • Busfahrt Hallein–Bad Dürnberg
  • Bergfahrt Karkogelbahn oder Transfer zur Karalm
  • Busfahrt Gosausee–Gosau-Ramsau
  • Eintritt und Führung im Salzbergwerk Hallstatt
  • ausführliche Informationsunterlagen und Routenbeschreibung (1x pro Zimmer)
  • Service-Telefon auch am Wochenende
    • Nebengebühren:

    • Die Preise verstehen sich inklusive Steuern und Abgaben. Nicht im Preis inklusive: Die Tourismusabgabe (ca. EUR 1,00 – 4,00 pro Person/Nacht) ist im jeweiligen Hotel zu bezahlen.

Reiseverlauf
  • 1. Tag - Individuelle Anreise nach Hallein

    Anreise nach Hallein, Check-in im Hotel und Übergabe der Reiseunterlagen. Individuelle Anreise in den Wanderurlaub nach Hallein. Check-in im Hotel. Am Abend lockt ein Rundgang durch die schöne Altstadt. Hotelbeispiel: Hotel Hafnerwirt in Hallein
  • 2. Tag - Von Hallein über die Truckenthannalm und den Schleierfall weiter nach Golling ca. 14 km, Aufstieg ca. 500 hm und Abstieg ca. 700 hm, Gehzeit ca. 5 Stunden

    Sie starten zur ersten Wanderung im Urlaub im Salzburger Land auf die Truckenthannalm, den höchsten Punkt der Wanderetappe. Entlang saftiger Wiesen passieren Sie beim Wandern die Maximilianquelle unter den beeindruckenden Felswänden des Hohen Goll. Noch einmal bergauf und Sie stehen vor dem imposanten Schleierfall mit Rastplatz. Schließlich erreichen Sie Golling, durch die üppige Vegetation der idyllischen Auwälder der Salzach. Hotelbeispiel: Gasthof Goldener Ochs in Golling
  • 3. Tag - Von Golling über Unterscheffau nach Abtenau ca. 14 km, Aufstieg ca. 559 hm und Abstieg ca. 339 hm, Gehzeit ca. 5–6 Stunden + Busfahrt

    Mit dem Bus gelangen Sie nach Unterscheffau, dem Ausgangspunkt der heutigen Wanderung (zahlbar vor Ort). Der Wanderweg im SalzburgerLand folgt flussaufwärts entlang der Lammer nach Oberscheffau. Wasserreich geht es entlang dem Mühlenweg und durch den Klausgraben. Die letzte Wanderetappe nach Abtenau führt zum Tricklfall und dem nicht weniger imposanten Dachserfall. Hotelbeispiel: Gasthof Ledererwirt in Abtenau
  • 4. Tag - Von Abtenau über die Gsengalm nach Annaberg im Lammertal ca. 9 km, Aufstieg ca. 645 hm und Abstieg ca. 993 hm, Gehzeit ca. 4-5 Stunden + Seilbahn

    Eine gemütliche Fahrt mit der Karkogel-Seilbahn bringt Sie in kurzer Zeit zur Karkogelhütte. Von hier sind es nur wenige Gehminuten zum kleinen Plateau mit einem grandiosen Panorama auf die Gipfel des Tennengebirges und in die Salzkammergut-Berge. Der Wanderweg führt über blumenreiche Almwiesen mit herrlichem Ausblick auf den kleinen Traunstein zur bewirtschafteten Gsengalm. Vorbei an Almwiesen und Latschen steigen Sie ab zur Quehenbergalm und weiter nach Annaberg im Lammertal. Hotelbeispiel: Landhotel Salzburger Dolomitenhof in Annaberg
  • 5. Tag - Von Annaberg über den Kopfberg und die Stuhlalm bis zur Gablonzer Hütte ca. 11 km, Aufstieg ca. 1269 hm und Abstieg ca. 514 hm, Gehzeit ca. 7 Stunden

    Nach dem Frühstück folgen Sie dem Sagenwanderweg durch einen dicht bewachsenen Nadelwald hinauf zum höchsten Punkt des Kopfbergs. Nun beginnt der Aufstieg zur Stuhlalm mit Rastmöglichkeit. Genießen Sie den fantastischen Ausblick auf den Nordabbruch der Bischofsmütze, Tennengebirge, Großglockner und die Hohen Tauern. Im weiteren Streckenverlauf wandern Sie am Salzalpensteig-Höhenweg. Bis zur Gablonzer Hütter ist es nun nur noch ein kurzes Stück Weg auf der Wandertour im Salzkammergut. Ein eindrucksvolles Panorama auf den Gosausee, den Hohen Dachstein und den Donnerkogel sind der Lohn. Hinweis: Der Gepäckstransport erfolgt von Annaberg nach Bad Goisern, wo am Folgetag genächtigt wird. Für die Hüttenübernachtung auf der Gablonzer Hütte sind Schlafsack und Gepäck selbst zu transportieren. Unterkunft: Gablonzer Hütte
  • 6. Tag - Von der Gablonzer Hütte über Gosau-Ramsau und die Trockentannalm bis Bad Goisern ca. 16,5 km, Aufstieg ca. 958 hm und Abstieg ca. 1838 hm, Gehzeit ca. 7–8 Stunden + Seilbahn, Busfahrt

    Die Gosaukammbahn schaukelt Sie in langsamem Tempo ins Tal (zahlbar vor Ort). Oder Sie nehmen den abwechslungsreichen Wanderweg nach Gosau über Holzstege, Brücken und kleinen Almhütten. Mit dem öffentlichen Bus erreichen Sie Gosau-Ramsau. Hier wandern Sie über den Bibelsteig und gelangen über die Iglmoosalm zur Goiserer Hütte auf 1.592 Metern. Der Abstieg erfolgt über die Trockentannalm nach Bad Goisern, am Nordufer des Hallstätter Sees. Hotelbeispiel: Hotel Goisererhof in Bad Goisern
  • 7. Tag - Von Bad Goisern nach Hallstatt ca. 19 km, Aufstieg ca. 127 hm und Abstieg ca. 102 hm, Gehzeit ca. 5 Stunden

    Sie wandern am Ostuferwanderweg über Obertraun nach Hallstatt. Eine Abkürzung über den See ist mit der Fähre von Hallstatt-Bahnhof nach Hallstatt Markt möglich (zahlbar vor Ort). Am Nachmittag lockt ein Besuch im ältesten Salzbergwerk der Welt. Wertvolle Exponate aus der Bronzezeit, ein Spaziergang durch historische Stollen und eine Partie über die 64 Meter lange Bergmannsrutsche lässt das Leben der Bergleute lebendig werden. Hotelbeispiel: Gasthof Grüner Anger in Hallstatt
  • 8. Tag - Individuelle Heimreise

Details und Storno

Hüttenübernachtung – was ist zu beachten?
+ *Hüttenschlafsack: Decken sind in den Hütten verfügbar; es ist nur ein leichter Schlafsack aus Baumwolle oder Seide erforderlich.
+ Auf den meisten Hütten ist keine Kartenzahlung möglich. Nehmen Sie ausreichend Bargeld für Verpflegung etc. vor Ort mit.
+ Aufgrund ihrer Lage können nicht alle Hütten Fließwasser, Warmwasser oder Duschen anbieten. Teilweise ist auf den Toiletten auch keine Wasserspülung vorhanden.
+ Hunde auf Anfrage; dürfen nicht ins Schlaflager. Nächtigung mit Begleitung im Winterraum, teilweise Hundehütte verfügbar. Aufzahlungen extra vor Ort. In Österreich gilt eine allgemeine Leinen- und Beißkorbpflicht!

Parkmöglichkeiten:
Für Ihre Anreise in Gosau steht Ihnen während Ihrer Nächtigung ein kostenloser Parkplatz bei Ihrer Unterkunft zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto während der Tour am Parkplatz Gosausee, wo der Dachstein Rundwanderweg startet, kostenfrei zu parken. In Gosau Ort stehen Ihnen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Sicherheit für Ihre Buchung:
Als Reiseveranstalter haben Sicherheit, Wohlergehen und Gesundheit unserer Kunden für uns oberste Priorität.
Wir beobachten die aktuelle Situation laufend und stehen mit offiziellen Behörden in engem Kontakt. Im Falle von Reiseänderungen informieren wir Sie umgehend. Sollte zu Ihrem Anreisetermin für Ihr Reiseziel bzw. Ihren Heimatort eine offizielle Reisewarnung ausgesprochen werden, so können Sie selbstverständlich von Ihrer Reise kostenlos zurücktreten oder auf einen anderen Termin umbuchen.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:
Die Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Individuelle Kundenwünsche sind aber im Einzelfall möglich (z.B. behindertengerechte Zimmer).

Pass- und Visumserfordernisse:
Für den Hotel-Check-wird ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.
Für ausländische Staatsbürger (außerhalb Schengen-Raum) gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen. Für eine eventuelle zeitgerechte Visumbesorgung ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Zahlungsbedingungen:
Die Anzahlung über 10% des Reisepreises ist bis spätestens 14 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung fällig. Die Restzahlung bis 14 Tage vor Reiseantritt.

Rücktritts- und Stornobedingungen:
Nach unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Kunde jederzeit vom Vertrag schriftlich zurücktreten. Im Falle des Rücktrittes oder des Nichtantrittes der Reise fallen folgende Rücktrittsgebühren an:
20% des Reisepreises bis zum 28. Tag vor Reiseantritt
30% des Reisepreises ab 27. bis 14. Tag vor Reiseantritt
60% des Reisepreises ab 13. bis 8. Tag vor Reiseantritt
80% des Reisepreises ab 7. bis 4. Tag vor Reiseantritt
90% des Reisepreises ab 3. Tag vor Reiseantritt bis Anreisetag

Bei Umbuchung durch den Kunden (Änderung des Reisedatums, der Tour, der Dauer, Übertragung aufgrund Wechsels in der Person des Reiseteilnehmers, etc.) bis 28 Tage vor Reiseantritt, die nicht in unserer Sphäre liegt, verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50,00 pro Buchung. Danach gelten die Stornobedingungen. Eine solche Umbuchung kann nur nach Maßgabe der Möglichkeiten im Einzelfall erfolgen; der Kunde hat hierauf keinen Anspruch.

Die detaillierten Geschäftsbedingungen können auf www.radurlaub.com aufgerufen werden. Auf Wunsch werden diese auch per E-Mail zugesandt.

Im Falle einer Buchung werden die bekannt gegebenen Daten von OÖ. Touristik GmbH für die Abwicklung der Buchung und den damit im Zusammenhang stehenden Vorgängen verarbeitet und nur im Rahmen des Vertragsverhältnisses an Dritte (z.B. touristische Leistungsträger, Personenbeförderung, Sehenswürdigkeiten, Auftragsverarbeiter) weitergegeben. Die detaillierten Datenschutzbestimmungen können auf www.radurlaub.com/datenschutz eingesehen werden.

Standardinformationen:
Bei der angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Reisende alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen OÖ. Touristik GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.
Zudem verfügt das Unternehmen OÖ. Touristik GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung geleisteter Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung von Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.
Weiterführende Informationen zu den wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 https://www.radurlaub.com/reisebedingungen.html.

Kundengeld-Absicherung:
Der Veranstalter OÖ Touristik GmbH, Freistädter Str. 119, 4041 Linz hat eine Insolvenzabsicherung mit der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich AG, Europaplatz 1a, 4020 Linz abgeschlossen.
Als Abwickler fungiert die Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien, Email: info@europaeische.at, 24-Stunden-Notfallnummer: +43 1 3172500.
Reisende haben sich innerhalb von 8 Wochen an den Abwickler zu wenden, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz der OÖ Touristik GmbH verweigert werden. Details zur Reiseleistungsausübungsberechtigung von OÖ Touristik GmbH finden Sie auf der Webseite https://www.gisa.gv.at/abfrage unter der GISA Zahl 14930096.
Jetzt buchen

Preise & zubuchbare Leistungen

Preise

Anreise: 17.05.2024 - 10.10.2024

täglich
Mindestteilnehmeranzahl: 2 Personen

A: 17.05.2024 - 30.06.2024 / 02.09.2024 - 10.10.2024
€ 809,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 982,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 239,00
Halbpensionszuschlag (pro Person und Aufenthalt)
B: 01.07.2024 - 01.09.2024
€ 825,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 998,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 239,00
Halbpensionszuschlag (pro Person und Aufenthalt)

Spartipps

-5%
Frühbucherbonus (bis 60 Tage vor Anreise)
Jetzt buchen

Pfeil nach unten - Grafik Jetzt buchen Salzkammergut 2024 - Salzalpensteig

Persönliche Beratung

Klara Stadler
0043 (0)732 / 7277 - 225
klara.stadler@touristik.at
Mo-Fr 9.00 - 16.30 Uhr
Logo der OÖ Touristik GmbH
Details und Storno

Hüttenübernachtung – was ist zu beachten?
+ *Hüttenschlafsack: Decken sind in den Hütten verfügbar; es ist nur ein leichter Schlafsack aus Baumwolle oder Seide erforderlich.
+ Auf den meisten Hütten ist keine Kartenzahlung möglich. Nehmen Sie ausreichend Bargeld für Verpflegung etc. vor Ort mit.
+ Aufgrund ihrer Lage können nicht alle Hütten Fließwasser, Warmwasser oder Duschen anbieten. Teilweise ist auf den Toiletten auch keine Wasserspülung vorhanden.
+ Hunde auf Anfrage; dürfen nicht ins Schlaflager. Nächtigung mit Begleitung im Winterraum, teilweise Hundehütte verfügbar. Aufzahlungen extra vor Ort. In Österreich gilt eine allgemeine Leinen- und Beißkorbpflicht!

Parkmöglichkeiten:
Für Ihre Anreise in Gosau steht Ihnen während Ihrer Nächtigung ein kostenloser Parkplatz bei Ihrer Unterkunft zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto während der Tour am Parkplatz Gosausee, wo der Dachstein Rundwanderweg startet, kostenfrei zu parken. In Gosau Ort stehen Ihnen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Sicherheit für Ihre Buchung:
Als Reiseveranstalter haben Sicherheit, Wohlergehen und Gesundheit unserer Kunden für uns oberste Priorität.
Wir beobachten die aktuelle Situation laufend und stehen mit offiziellen Behörden in engem Kontakt. Im Falle von Reiseänderungen informieren wir Sie umgehend. Sollte zu Ihrem Anreisetermin für Ihr Reiseziel bzw. Ihren Heimatort eine offizielle Reisewarnung ausgesprochen werden, so können Sie selbstverständlich von Ihrer Reise kostenlos zurücktreten oder auf einen anderen Termin umbuchen.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:
Die Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Individuelle Kundenwünsche sind aber im Einzelfall möglich (z.B. behindertengerechte Zimmer).

Pass- und Visumserfordernisse:
Für den Hotel-Check-wird ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.
Für ausländische Staatsbürger (außerhalb Schengen-Raum) gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen. Für eine eventuelle zeitgerechte Visumbesorgung ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Zahlungsbedingungen:
Die Anzahlung über 10% des Reisepreises ist bis spätestens 14 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung fällig. Die Restzahlung bis 14 Tage vor Reiseantritt.

Rücktritts- und Stornobedingungen:
Nach unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Kunde jederzeit vom Vertrag schriftlich zurücktreten. Im Falle des Rücktrittes oder des Nichtantrittes der Reise fallen folgende Rücktrittsgebühren an:
20% des Reisepreises bis zum 28. Tag vor Reiseantritt
30% des Reisepreises ab 27. bis 14. Tag vor Reiseantritt
60% des Reisepreises ab 13. bis 8. Tag vor Reiseantritt
80% des Reisepreises ab 7. bis 4. Tag vor Reiseantritt
90% des Reisepreises ab 3. Tag vor Reiseantritt bis Anreisetag

Bei Umbuchung durch den Kunden (Änderung des Reisedatums, der Tour, der Dauer, Übertragung aufgrund Wechsels in der Person des Reiseteilnehmers, etc.) bis 28 Tage vor Reiseantritt, die nicht in unserer Sphäre liegt, verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50,00 pro Buchung. Danach gelten die Stornobedingungen. Eine solche Umbuchung kann nur nach Maßgabe der Möglichkeiten im Einzelfall erfolgen; der Kunde hat hierauf keinen Anspruch.

Die detaillierten Geschäftsbedingungen können auf www.radurlaub.com aufgerufen werden. Auf Wunsch werden diese auch per E-Mail zugesandt.

Im Falle einer Buchung werden die bekannt gegebenen Daten von OÖ. Touristik GmbH für die Abwicklung der Buchung und den damit im Zusammenhang stehenden Vorgängen verarbeitet und nur im Rahmen des Vertragsverhältnisses an Dritte (z.B. touristische Leistungsträger, Personenbeförderung, Sehenswürdigkeiten, Auftragsverarbeiter) weitergegeben. Die detaillierten Datenschutzbestimmungen können auf www.radurlaub.com/datenschutz eingesehen werden.

Standardinformationen:
Bei der angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Reisende alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen OÖ. Touristik GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.
Zudem verfügt das Unternehmen OÖ. Touristik GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung geleisteter Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung von Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.
Weiterführende Informationen zu den wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 https://www.radurlaub.com/reisebedingungen.html.

Kundengeld-Absicherung:
Der Veranstalter OÖ Touristik GmbH, Freistädter Str. 119, 4041 Linz hat eine Insolvenzabsicherung mit der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich AG, Europaplatz 1a, 4020 Linz abgeschlossen.
Als Abwickler fungiert die Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien, Email: info@europaeische.at, 24-Stunden-Notfallnummer: +43 1 3172500.
Reisende haben sich innerhalb von 8 Wochen an den Abwickler zu wenden, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz der OÖ Touristik GmbH verweigert werden. Details zur Reiseleistungsausübungsberechtigung von OÖ Touristik GmbH finden Sie auf der Webseite https://www.gisa.gv.at/abfrage unter der GISA Zahl 14930096.