Viele weitere Urlaubsangebote
www.touristik.at
  • 4 Wanderer von hinten am Ufer des Gardasees

Wanderurlaub in Südtirol und Italien 2024

Wanderurlaub in Italien

Wanderurlaub in Südtirol

Beim Wandern in Südtirol schreiten Sie durch schattige Wälder, über sonnige Almen hinauf auf luftige Berggipfel. Die Wanderwege in Südtirol offenbaren die landschaftliche Vielfalt des Landes. Es erwarten Sie faszinierende Eindrücke in jeder Höhenlage im Wanderurlaub in Italien.
Die Gebirgskette der Dolomiten erstrahlt im Morgenrot. Tief unten in den Tälern schlängeln sich Wanderwege durch Weinberge und Apfelplantagen, vorbei an Schlössern, rund um Seen und entlang der „Waale“, der alten Bewässerungspfade. Über 16.000 Kilometer markierter und naturbelassener Wanderwege führen durch die kontrastreiche Landschaft in Südtirol. Zahlreiche Almhütten stehen für hungrige Wanderer offen. Weiter oben im Gebirge befinden sich spektakulär gelegene Schutzhütten, die einen sicheren Unterschlupf bei Wetterumbrüchen bieten.
Auf ungefähr 50 Klettersteigen suchen Adrenalinjunkies Tuchfühlung mit dem Felsen. Da ist ganz sicher für jede Kondition das Passende dabei.


Wanderurlaub am Gardasee

Die Kontraste machen den Wanderurlaub im Trentino zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Eben wandern Sie noch zwischen Weinbergen, Zypressen und Olivenhainen, im nächsten Moment finden Sie sich auf lieblichen Almwiesen inmitten schroffer Felsformationen wieder. Noch sind Sie aus dem Staunen über die vielfältige mediterrane Vegetation noch nicht herausgekommen, wenn Sie sich schon an der unglaublichen Blütenpracht der alpinen Pflanzen erfreuen. Vor allem im nördlichen Teil am Gardasee gibt es nahezu unendlich viele Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden, Längen und Variationen. Die Wanderouten wurden vom italienischen Alpenverein großteils gut markiert und in Wanderkarten, detailliert eingezeichnet.

Wanderurlaub am Alpe Adria Trail

Der Alpe-Adria-Trail verbindet die drei Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien auf insgesamt 43 Etappen und circa 750 Kilometern.

Der Weitwanderweg führt vom Fuße des Großglockners, dem höchsten Berg in Österreich, durch die pittoresken Kärntner Berg- und Seegebiete bis nach Muggia an der Adria.
Beim Weitwandern am Alpe-Adria-Trail steht der Genuss im Vordergrund. Der Alpe-Adria-Wanderweg verläuft vorwiegend im nicht alpinen Bereich mit vorzugsweise geringem Höhenunterschied. So ist der Trail perfekt zum genussvollen Wandern ohne Gepäck geeignet. Die Tagesetappen sind ca. 20 km lang und erfordern eine Gehzeit von rund 6 Stunden. 
Der gesamte Alpe-Adria-Wanderweg ist einheitlich beschildert. Jede Etappe führt entlang einer ausgewisenen Route, die in beide Richtungen erwandert werden kann.
Der Alpe-Adria-Trail verläuft auf bestehenden Wanderwegen in Österreich und Italien. Auf jeder einzelnen Etappe befindet sich zumindest ein "magischer Ort" -, ein Ort der Harmonie der vier Elemente. Diese Kraftplätze sind bereits vorhanden. Durch ein sanftes „Anstupsen“ laden sie zum Verweilen im Wanderurlaub ein. So lassen sie die Landschaft nicht nur sehen, sondern auch erspüren.
 

OÖ Touristik GmbH

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-222 | E-Mail: info@touristik.at

Im Jahre 1990 leistete die OÖ Touristik Pionierarbeit auf dem Sektor der organisierten Radreisen: die erste buchbare Radreise am Donauradweg inklusive Gepäcktransfer. Über die vielen Jahre hat sich das Reiseangebot der Radreisen auf ganz Europa ausgeweitet, die beliebt wie eh und je sind. In den letzten 30 Jahren hat sich das Portfolio auf Mountainbike- und Schiffsreisen, Gruppen- und Wanderreisen sowie Winter- und Wellnessaufenthalte ausgeweitet. Auch die Organisation internationaler Kongresse und Eventveranstaltungen zählen mittlerweile zu den erfolgreichen Unternehmenssparten.